Presseartikel

 -  Heimatbote

(v.l.): Brigitte Grebner, Irmgard Badura, Andrea Lindholz und Dr. Astrid Freudenstein
Das neue Bundesteilhabegesetz kontrovers aber sachlich diskutiert

Kontrovers aber sachlich diskutierten rund 60 Teilnehmer aus Fachverbänden, Vereinen und betroffenen Familien das Bundesteilhabegesetzt (kurz BTHG) mit einem fachkundigen Podium am Mittwochabend im Michelbacher Schlösschen. Neben der Bundestagsabgeordneten Andrea Lindholz, die die Veranstaltung moderierte, standen die Bundestagsabgeordnete Dr. Astrid Freudenstein, ordentliches Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales, Irmgard Badura, Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, und Brigitte Grebner, Vorsitzende des Vereins „unBehindert miteinander leben e.V.“ ausführlich Rede und Antwort.

Weiterlesen …

 -  Main Echo

Kinder mit und ohne Handicap zu Besuch in Lamahausen

Ein tolles Erlebnis für die Kinder mit Behinderung und deren Familien des Vereins unBehindert miteinander leben, war der Besuch von Lamahausen in der Rhön am vergangenen Wochenende.

 

Weiterlesen …

 -  Main Echo

Starke Kinder sicher im Sattel

Integration: Das Sommer-Reitcamp des Vereins »unBehindert miteinander leben« endet nach zehn Tagen

Weiterlesen …

 -  Main Echo

Ziel: Behindertengerechte Stadt

Soziales: Zweite Bürgerwerkstatt »Barrierefreies Alzenau« mit vielen Vorschlägen - Kopfsteinpflaster abschleifen

Weiterlesen …